Colico in Cantina

Colico, Mai 2014 - Nach dem Blutritt in Weingarten traf sich eine kleine Abordnung um 15.00 Uhr zur Abfahrt mit dem Bürgerbus und Privat-PKW nach Colico, unserer Partnergemeinde am Lago di Como. Der Grund dafür war eine Einladung der Banda di Colico. Empfangen wurden wir von Marino und Plakaten mit den Worten "Una Pizza.....con Wolfegg". Und prompt ging es auch gleich zum Pizza essen, noch bevor wir großartig unser Quartier beziehen konnten. Es war ein geselliger Abend, bei dem wir gemeinsam mit ein paar Italienern auch noch zu später Stunde unsere Instrumente ausgepackten und gemeinsam bis in die späte Nacht musizierten.

Der Samstagmittag stand zur freien Verfügung. Abends ging es dann gemeinsam auf das eigentliche Fest in Villatico. Insgesamt standen 14 alte Gewölbekeller von Privatpersonen zur Weinverkostung für jedermann offen. So besuchten auch wir – vollbepackt mit unseren Instrumenten - die unterschiedlichen Kellerräume, um ihren neuen Wein, Speck, Käse oder andere Kleinigkeiten zu probieren. Im Innenhof eines jeweiligen Hauses bewirteten unterschiedliche Vereine oder Organisationen und boten regionales Essen und Getränke an. Zur musikalischen Unterhaltung spielten wir von moderner Blasmusik bis hin zu traditionellen Märschen und Polkas auf und brachten so die Besucher kräftig zum Mitschunkeln.


Obwohl in Colico noch bis Samstagabend gefeiert wurde, fuhren wir bereits Sonntagmorgen wieder zurück nach Wolfegg, um pünktlich beim Frühschoppen der Wolfegger Feuerwehr aufzuspielen. Trotz des vollgetackteten Zeitplans war unser Ausflug nach Colico wieder ein tolles Erlebnis mit schönen neuen Bekanntschaften. Einen riesen Dank geht an die Bandi di Villatico Colico für ihre Gastfreundschaft und Einladung! – Wir kommen gerne wieder.

>> Zur Bilder-Galerie

>> Zurück zu Presse