Nachlese zur Generalversammlung 2016

Wolfegg, März 2016 - Am Sonntag, den 13. März 2016, luden wir zu unserer diesjährigen ordentlichen Generalversammlung in den Gasthof zur Post. Unter der Versammlungsleitung von Regina Schmid durfte sie nach einem Begrüßungsmarsch der Musikkapelle Wolfegg die anwesenden (Ehren-)Mitglieder und Freunde des Musikvereins begrüßen. Anschließend gedachte die Versammlung der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder.

R. Schmid wagte im Vorstandsbericht einen Ausblick auf das kommende Musikjahr und erwähnte dabei insbesondere das in diesem Jahr 30-jährige Bestehen der Gemeindepartnerschaft mit Colico, das im Sommer 2016 in der italienischen Gemeinde gefeiert wird. Anschließend blickte Schriftführerin S. Schmalz in ihrem bebilderten Bericht hinter die Kulissen der Kapelle und erinnerte an die im vergangenen Jahr stattfindenden Auftritte, Arbeitseinsätze und Aktionen: Von der Wertungsspielteilnahme im Rahmen des Kreisverbandsmusikfest in Bergatreute, über den Besuch von 100 Coliconesen bei schönstem Sommerwetter in Wolfegg oder dem Aufmarsch der Bürgerwache Crailsheim bis hin zum Oldtimer-Picknick hatte unser Jahreskalender für jeden Geschmack etwas zu bieten. Kassier Wilfried Fleischer stellte sodann die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres gegenüber, zeigte den derzeitigen Kassenstand auf und konnte von den Kassenprüfern Stefan Huber und Hans-Peter Häusele – nach ihrem Bericht zur Kassenprüfung – für die Entlastung empfohlen werden. Einen Überblick über den aktuellen Stand zur Jugendausbildung gab unser Jugendleiter-Team Julia Knab und Martina Hepp. So konnte J. Knab über den aktuellen Stand von 18 Kinder und Jugendliche in Ausbildung berichten. Zudem informierte sie die Versammlung über die im vergangenen Jahr stattfindenden Veranstaltungen, wie den Jungmusikantenausflug zum Fußball-Golf nach Opfenbach, das traditionelle Nikolausfrühstück, die Instrumentenvorstellung in der Grundschule und im Rahmen des Musikertages im Bauernhausmuseum Wolfegg sowie dem Vorspiel- und Schnuppernachmittag im Probelokal. Einen Überblick über die Jungmusikanten im Vorstufenorchester und der Jugendkapelle gab anschließend M. Hepp zu Protokoll. Neben Auftritten an der Serenade, dem Thannfest oder der Vogter Kirbe berichtete sie über den Zugewinn von Jungmusikanten aus dem Musikverein Bergatreute, die wir seit Herbst 2015 in der Jugendkapelle begrüßen dürfen. Beim nächsten Tagesordnungspunkt „Bericht des Dirigenten“ gab Erhard Hepp Einblicke in die Probenarbeit. Insbesondere nutzte er die Möglichkeit, sich bei seinen Musikantinnen und Musikanten für ihr Engagement und den Spaß während des Jahres zu bedanken. Die Entlastung der Vorstandschaft übernahm Bruno Knab, in Vertretung von Bürgermeister Müller. Er sprach ihnen ein großes Lob für das vergangene Geschäftsjahr und hier insbesondere für die vorbildliche Jugendarbeit aus. Die von ihm dann vorgeschlagene Entlastung der Vorstandschaft konnte einstimmig beschlossen werden. Unter seiner Wahlleitung wurden daraufhin Schriftführerin Sandra Schmalz, passiver Beisitzer Georg Klawitter sowie die Kassenprüfer Hans-Peter Häusele und Stefan Huber für eine weitere reguläre Amtszeit wieder gewählt. Nach einer kurzen Polka-Pause gab R. Schmid der Versammlung die Neubesetzung des Zeugwart-Postens als Teil der Vorstandschaft bekannt. Ab sofort werden Jenny Fischer und Ronja Buchholz das Amt des Zeugwarts übernehmen, um das Instrumenten- und Uniform-Inventar des Vereins fortzuführen. Gleichzeitig gilt ein riesen Dankeschön den scheidenden Zeugwarten Ingrid Dillmann und Doris Sonntag, die dieses Amt nun nach sieben Jahren hervorragender Arbeit abgeben. Bevor zum Ausklang die Versammlung von der Musikkapelle Wolfegg musikalisch unterhalten wurde, bedankte sich Versammlungsleiterin R. Schmid bei den anwesenden Mitgliedern und Gästen für ihr Kommen. – Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserem Vereinsleben!



>> Zurück zu Presse