Das Vorstufenorchester der Gemeinde Wolfegg

Unsere Jüngsten in Aktion

Die vier Musikvereine der Gemeinde Wolfegg möchten ihren Nachwuchs möglichst früh an das Zusammenspiel heranzuführen. Deshalb haben sie sich im Jahr 2004 entschlossen, neben der gemeinsamen Jugendkapelle, ein „Vorstufenorchester“ zu gründen. Hier können die Kinder, die sich noch in ihren ersten musikalischen Fußstapfen befinden, gemeinsam mit anderen musizieren und ihre Freizeit verbringen.

Ins Leben gerufen wurde das Vorstufenorchester von Werner Schmitt, Helen Bath und den damaligen Jugendleitern der vier Musikvereine. In der ersten Zeit hat Helen Bath auch mit sehr viel Geschickt und Erfolg unsere Jüngsten dirigiert. Die erste Probe des neu gegründeten Orchesters fand am Freitag, den 08.10.2004 in Rötenbach statt und schon zwei Monate später, am 14.12.2004 hat das Vororchester seinen ersten Auftritt im Rahmen eines Weihnachtsvorspiels in der Alten Pfarr in Wolfegg. Dieses Weihnachtsvorspiel gibt es seither jedes Jahr kurz vor oder nach Weihnachten und hat sich als Highlight im Jahresprogramm des Vorstufenorchesters etabliert.

Unser Nachwuchs am Schlagzeug

In die Fußstapfen von Helen Bath trat dann Philipp Hohl, der das Vorstufenorchester mit viel Spaß und Engagement bis Ende 2012 geleitet hat. Danach übernahm Stefanie Scherb kurzzeitig die musikalische Leitung, bevor sie das Amt aus Zeitgründen noch im selben Jahr an Daniel Weiler übergab. Im Sommer 2013 übernahm dann unser Dirigent Erhard Hepp die Leitung des Vorstufenorchesters.

Erhard Hepp hat das Repertoire ganz neu ausgerichtet und der außergewöhnlichen Besetzung des Vorstufenorchesters (insgesamt 6 Schlagzeuger/innen) angepasst. So gab es beispielsweise beim traditionellen Weihnachtsvorspiel 2013 in der Alten Pfarr zwei, von den Kindern selbst arrangierte Schlagzeugsolos, die den Auftritt für die Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

Auch das Vorstufenorchester hat sich inzwischen zu einem festen Bestandteil der Musikvereine und auch des Gemeindelebens etabliert und so haben unsere Jüngsten inzwischen auch immer mehr Auftritte. So konnten sie beispielsweise schon beim Thannfest in Alttann und beim Möselfest in Molpertshaus die Zuhörer von ihrem Können überzeugen.

Derzeit spielen etwa 20 Mädchen und Jungen der vier Musikvereine im Vorstufenorchester mit.

Thannfest 2014